von Fähigkeiten

by anlauf 10. Dezember 2019 23:02

Dank gewisser Unwägbarkeiten der zeitgenössischen Ferndatenverarbeitung konnten wir unsere neueste Veranstaltung leider nur analog ankündigen, und so müßt ihr hier mit dem Abgesang vorlieb nehmen. Schön war es trotzdem, zum Adventsliedersingen im Wannenbad. Diesen Titel für den Abend hatten wir uns jedoch nicht ausgedacht (Wir kennen unsere Fähigkeiten!), es war ein Teil der neuesten Reihe des Bürgervereins Gohlis - Advent in den Höfen und Gärten - an der wir uns gern beteiligt haben. Und das Schicksal hatte ja auch ein Einsehen mit uns (oder unseren Gästen?) und schickte uns Nora Handschuh, die mit Gesang, Gitarre und Ukulele! den Laden rockte. Machte wirklich Spaß, zuzuhören und sogar ein bißchen mitzusingen. Vielleicht wird ja im nächsten Sommer mehr draus, aus der Begegnung, mal sehen.

Tags: , ,

von Ewigkeit

by anlauf 25. November 2019 18:24

Nachdem wir am letzten Sonntag lange über die Ewigkeit nachgedacht haben, ist es nun endlich an der Zeit, wieder vorausszuschauen. Und da steht mit dem 1. Advent unser Weihnachtsmarkt vor der Tür. Ab 14.00 Uhr öffnen wir selbige für Euch, damit ihr einen der kleinsten, aber auf jeden Fall den traditionellsten, romantischsten und gemütlichsten Gohliser Weihnachtsmarkt besuchen könnt. In Hof, Westflügel und Werkstatt erwarten euch, neben uns natürlich, etliche schöne, nette, nützliche oder unnütze Sachen, und was Warmes gibt es auch. Frost und Schnee gibt es nicht - sagt der zuständige Wetterfrosch vorraus, aber wohl auch keinen Regen.

Tags:

vom Strammstehen

by anlauf 29. Oktober 2019 22:33

Ein nicht ganz unbekannter angelsächsischer Verfechter der klaren Linie meinte einmal, daß nichts so erfrischend sei, wie ein beherzter Schritt über die Grenzen. Ganz in diesem Sinne schauen wir heute mal über den Tellerand in die Richterstraße: Der Goase e. V. zeigt am 1. und 2.11. nochmal die Ausstellung "Rolle rückwärts", ein Blick hinter sonst geschlossene Türen in die Alltagsgeschichte und Geschichten in unserer Hood. Wir wollen die Gelegenheit nutzen, unserem Affen namens Neugier Zucker zu geben - vielleicht sehen wir uns ja dort. Zur Illustration dieser Emfehlung haben wir die diszipliniertesten Kapuzinerkressen aller Gartensaisons zwangsverpflichtet - sie stehen so stramm in Ihrem Kasten, daß man ihnen direkt zurufen möchte: "Rührt Euch!"

Tags:

vom Herbstlichen

by anlauf 30. September 2019 18:15

Unser neues Schattenbeet hat sich ganz prächtig entwickelt, es ist so eingewachsen, als wäre es schon immer dagewesen. Als herbstlicher Abschluß blüht jetzt auch die Purpursilberkerze und füllt den Hof mit ihrem schweren Duft. Da nun bei uns, was die Veranstaltungen betrifft, wieder herbstliche Ruhe eingekehrt ist, sei euch, auch als kleiner Rückblick auf den Sommer, dieses schöne Video über Annnekatrins und Christians Ausstellung ans Herz gelegt, übrigens von sainthouse mit vielen Grüßen nach Hamburg!

Tags: , ,

vom Durchgehen

by anlauf 5. September 2019 19:49

Am Samstag kommen wir zum Höhepunkt der Sasion für unsere Hood: Die 10. Nacht der Kunst. Gut, wir sind jetzt erst zum 8. Mal dabei, aber als Neulinge gehen wir damit wohl nichtmehr durch. Zum Jubiläum kommt hier nochmal ein Bild von unserer ersten NdK 2012, und was Ihr dieses mal bei uns sehen könnt, lest Ihr hier. Ich hoffe, wir sehen uns.

Tags: , ,

vom Sehen

by anlauf 28. August 2019 19:40

Es ist schön, wenn Dinge funktionieren. Und funktioniert hat es am letzten Sonntag im Westflügel bei "Immer Lieder Sonntags". Wobei funktionieren doch arg untertrieben ist, denn es war echt schön und hat wiedermal bestätigt, was für eine gute Akustik der Westflügel doch hat. Trotzdem machen wir nicht mit Musik weiter, sondern mit Malerei. Am Samstag um 19.00 Uhr eröffnen Annekatrin Brandl und Christian Randel ihre Ausstellung "Schichten", so als kleinen Vorgriff auf die Nacht der Kunst am 07.09.2019, wo sie dann auch noch zu sehen sein wird. Und ich hoffen, wir sehen uns!

Tags: , ,

vom Lamentieren

by anlauf 22. August 2019 21:48

Zum Sommer gehört auch die Pause, aus der wir uns nun zurückmelden. Wir haben sie bestens verbracht mit Feiern und Urlauben, und es war, wie immer, viel zu kurz. Aber genug lamentiert, noch ist der Sommer nicht zu Ende und damit auch nicht die Saison. Wir haben noch was Neues für Euch. Am Sonntag präsentieren wir im Westflügel zu ersten Mal bei uns und open air: Immer Lieder sonntags. Das Songkollektiv um Helene Déus, Klara Leinen, Peggy Luck mit Special Guest Holger Saarmann und weiteren Gästen bringt Lieder, Lyrik und Geschichtenlieder auf Saiten, Tasten und Stimmbändern spontan und geübt zu Gehör. Wir sind gespannt! Also, bis Sonntag um Sieben.

Tags: , ,

vom Rotieren

by anlauf 9. Juli 2019 18:13

Wir waren mal wieder unterwegs, diesmal zu oder eher mit einem andern Denkmal. Wir sind von Hamburg nach Rendsburg gedampft, über die Elbe und den Nord-Ostsee-Kanal, und haben uns beim Blick auf Kolben, Pleuel und Welle in Bewegung tief im Schiffsbauch gefragt, ob das noch die häßliche kleine Schwester der Magie oder nicht doch schon Kunst ist. Sehr zu empfehlen, so eine Reise! Was übrigens auch für unser Sommertheater gilt. Morgen startet die dritte und letzte Staffel der Saison, jeweils um 20.00 Uhr am Mittwoch, Donnerstag und Freitag öffent das Theaterpack die Pension Schöller, Karten gibt es, wie immer, hier.

Tags: ,

vom Schatten

by anlauf 24. Juni 2019 17:49

Es war eine spannende Erfahrung, die open art factory von LUX19: Frauenarbeit. Und ja, das ist genau so gemeint, wie es hier steht: Es war schön und eben spannend, zu sehen, was für verschiedene Ideen die verschiedenen Künstlerinnen haben und den Ideen ein Stück beim Wachsen zuzusehen. Vielleicht gelingt es uns ja, das Projekt im Auge zu behalten. Bei uns geht es gleich am Mittwoch weiter mit Sommertheater: Das TheaterPack öffent die "Pension Schöller". Karten gibt es, wie immer, hier. Und mehr Sommer wird nicht. Hoffentlich. Also kommt zum Sommertheater, es gibt unsere legendäre, selbstgemachte Limonade und der Westflügel ist schattig und kühl.

Tags: , , ,

von Arbeit

by anlauf 16. Juni 2019 22:33

Und da ist sie auch schon wieder Geschichte, die erste 'Staffel' unseres Sommertheaters. Diesmal leider mit etwas holprigem Start, die erste Vorstellung mußte ausfallen weil der Hauptdarsteller einen Unfall hatte. Radfahrer leben gefährlich. Dafür waren die folgenden umso besser, auch umso besser besucht. Und das Publikum schien mir genauso glücklich wie wir selbst. Doch nach dem Spiel kommt bekanntlich das nächste Wochenende und dann gibt es bei uns eine Premiere: Die Gedok Leipzig hat ein Projekt mit 11 Künstlerinnen auf die Beine gestellt, um den Wert der Arbeit von und durch Frauen zu beleuchten: LUX19:Frauenarbeit. Und wir freuen uns sehr, daß sie mit einer open art factory einige Tage bei uns zu Gast sein werden und wir ihnen so bei der Arbeit zuschauen können. Natürlich könnt Ihr das auch, dafür öffnen wir unser Tor für euch am kommenden Sonntag, den 23.06. von 10.30-13.00 Uhr.

Tags: , ,

Calendar

<<  April 2020  >>
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930123
45678910

View posts in large calendar