vom Gleichzeitigen

by anlauf 21. Juni 2015 20:17

Wir streichen noch einen von gefühlt hundert Fensterflügeln und organisieren dabei noch ein paar Kleinigkeiten für nächsten Samstag, doch das Spektakuläre passiert derweile im Hof: Es wächst uns über den Kopf - aber keine Angst, es ist nur die Malve.

Tags: ,

von der Wärme der Stadt

by anlauf 23. April 2015 23:04

Noch unken die Wetterfrösche: "Nachtfrost!", jagen uns aber nicht ins Bockshorn. So kalt, daß der frische Mörtel wieder aus den Fugen friert, wird es hier und heute nicht - dafür ist die Stadt zu warm. Und so seht ihr uns bei der Arbeit an Kelle und Blaserette.

Tags:

von Baustellen

by anlauf 16. April 2015 22:29

Was ihr hier im milden Licht der Nachmittagssonne noch nicht seht, ist wohl eines der wichtigsten Vorhaben in diesem Jahr. Jedenfalls daran gemessen, wie oft sie schon genutzt wird, obwohl sie eigentlich noch gar nicht da ist. Doch an den ersten lauen Frühlingsabenden auf dem Dach sitzend den Sternen nacheinander beim Aufleuchten zuzuschauen, während im Hintergrund die Kastanie ihre Kerzen entfaltet, ist einfach zu schön. Übrigens machen wir hier nur eine kurze Kaffeepause von der Gartenarbeit.

Tags: ,

vom Verführen

by anlauf 10. April 2015 22:12

Der erste richtig warme Freitag Nachmittag verführt uns zur Gartenarbeit. Bizarr getrocknete Fruchtstände entfernend - im Winter waren sie willkommene Zier - schaffen wir jetzt dem neuen Wachstum Raum. Und Erich, erfreut über unsere lange vermißte Präsenz im äußeren Revier, sucht sich einen möglichst unauffälligen Platz um uns zuschauend zu faulenzen.

Tags:

Original und Fälschung

by anlauf 11. März 2015 08:30

Da uns der Winter mit ab und an drohenden Nachtfrösten immer noch im Griff hat, kommen die Fortschrittsmeldungen etwas spärlich, aber die Fensterkopie für den Nordflügel wird dem Original immer ähnlicher, fehlen nur noch Rahmen, Glas und Farbe.

Tags:

vom Augen machen

by anlauf 16. Februar 2015 04:23

Aus zwei kleinen, vor dem Abfall geretteten Fensterflügeln kann man einen größeren bauen. Das ist zwar mühsam, aber doch weniger Aufwand als komplett neu zu bauen, und es ist eben nur eines von den zwei Fenstern erhalten. Die Vorlage seht ihr im Hintergrund, vorn den Zwischenstand. Noch zusammenfügen, Sprossen einsetzen, verglasen, einen Rahmen bauen und streichen, dann kommen sie hier oben (wieder) in den Nordflügel. Denn die Fenster sind die Augen des Hauses.

Tags:

vom Hibernieren

by anlauf 21. Januar 2015 02:34

Obwohl man das da draußen kaum so richtig als Winter bezeichnen will, überwiegt doch die Hibernation. Ab und zu gibt es Frost, sodaß wir draußen nur das nötigste machen und drin, wenn überhaupt, eher Pläne.

Tags:

im Sturm auf dem hohen Dachstein

by anlauf 11. Januar 2015 09:48

Den Winter hatten wir uns anders vorgestellt: Doch Wasser an Stellen, wo es nicht hingehört, läßt uns - unter tieffliegenden grauen Wolkenfetzen - viel zu früh gealterte Nähte von Rhepanoldachbahnen mit Flüssigkunststoff abdichten.

Tags: ,

veni vidi secui

by anlauf 22. November 2014 05:16

Schlowly ist wieder da. Und sofort geht es vorwärts: die neue, alte Tür hängt an wieder Ihrem Platz, wenn auch noch etwas allein auf weiter Flur (eigentlich ist es mehr ein Fensterladen). Und weil der Winter nicht nur vor der Tür steht, sondern nachts schon mal klopft, sägt er noch unseren Brennholzvorrat in ofengerechte Stücke. Es wächst eine Scheitholzwand.

Tags:

vom Ausharren

by anlauf 10. November 2014 03:53

Lange harrte sie, abgestellt in den Tiefen des Nordflügels zwischen anderen ausgebauten Türen und Fenstern, ihrer Aufarbeitung. Jetzt kommt sie, quasi nebenbei zwischen den Fenstern der Sommerküche, mit an die Reihe und wird bald wieder den Nordflügel hier rechts oben zieren, ein erstes Stück Gentrifizierung optische Aufwertung des Nordflügels.

Tags:

Calendar

<<  Oktober 2018  >>
MoDiMiDoFrSaSo
24252627282930
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930311234

View posts in large calendar