Wie Karl Heine?

by anlauf 3. März 2013 14:50

Neuerdings eifern wir oben genanntem Herren in guter Leipziger Tradition nach und versuchen uns im Kanalbau. Nur das unserer erst dann ferig ist, wenn er wieder zugeschüttet und -zementiert ist, aber trotzdem hoffentlich eher in Betrieb geht. Mit tatkräftiger Unterstützung von Schlowlys Freund Paul geht es also los mit dem Sanitärem und dem Wärmen.

Tags:

Vorboten der Gentrifizierung

by anlauf 2. März 2013 23:30

Wir waren ja schon immer der Zeit vorraus. So wie damals 2001, als wir in den Harfenacker zogen - es war wie auf's Land zu ziehen. Noch kein Student kannte den Leipziger wirklich wilden Westen. Jetzt gibt's da Schilder für Touristen zur "Westkultur". Und kaum gehen wir ins verschlafene Gohlis, in die prekäre Magistrale, wird "plötzlich" das Eckhaus im Karree saniert. Wir sind natürlich froh, denn das ist ein Stück unseres Lärmschutzwalls.

Tags:

Regen draußen und drin

by anlauf 17. Februar 2013 10:54

Da es sich draußen im Vorgarten wieder regt, denken wir: 'Das können wir drin schon lange!' und nehmen die Schlafgalerie im Erdgeschoß in Angriff. Denn darunter soll, neben dem großen Bad später, jetzt der Raum für die Heizung entstehen. Die Balken waren alle noch vom Dach übrig, teils neu, teils alt: nur die Balkenköpfe waren vergammelt, der ganze Rest ist noch gut, nur zu kurz für's Dach.

Tags: ,

de generatione et corruptione

by anlauf 14. Februar 2013 16:25

Noch hat der Frost alles fest im Griff und wir hibernieren ebenso fest zusammengerollt. Doch ab und an riskieren wir blinzelnd ein Auge und siehe - jetzt regt sich was.

Tags:

Hibernation

by anlauf 3. Februar 2013 13:46

Falls ihr euch wundert, warum es zur Zeit so wenig neue Posts gibt, schaut doch mal aus dem Fenster. Frischer Putz und frische Farbe mögen genausowenig wie unsere zarten Hintern den Frost. Und da unser Einheizdenkmal leider nur den Salon erwärmt, verlassen wir das warme Nest eben nur für kurze Augenblicke.

Tags:

laß uns aufbauschen

by anlauf 1. Februar 2013 14:30

Jetzt hat's sogar die leipziger Presse gemerkt und 'nen großen Artikel gebracht. Unser Vorhaben klingt in Bildunterschrift zwar zwei Nummern größer als es tatsächlich ist, aber was soll's, Hauptsache die Leute bekommen mit, daß sich bei uns in der Straße was bewegt.

Tags:

statisch tautologisch

by anlauf 11. Januar 2013 18:37

Da wir besagten Deckenbalken schlecht durch den Schornstein verlängern können, setzten wir einen direkt daneben. Und da genau da in der Wand schon ein Stiel (auch ein Holzbalken - so wie bei Fachwerk) steht, muß als Auflager nochmal einer direkt davor.

Tags:

Neujahrsansprache

by anlauf 2. Januar 2013 09:37

Wir wachen kurz auf, strecken und räkeln uns und wünschen euch allen ein gutes neues Jahr, dann blinzeln wir in die immernoch viel zu früh untergehende Sonne, gähnen, tappen ein paar Schritte in Kreis, lassen uns nieder, rollen uns ein und schlafen weiter.

Tags:

quasi nebenbei

by anlauf 28. November 2012 15:43

Nicht das ein falscher Eindruck entsteht: Das Warten passiert quasi nebenbei, denn es sind unter anderem noch so ein paar Wände mit Kalkputz zu versehen, der hier gerade mit dem Schwammbrett glattgerieben wird.

Tags:

Ein alter Mann steht unten am See

by anlauf 27. November 2012 14:18

und bewirft die Enten mit Brot vom vorigen Jahr...

 

Auf längeres Haar müssen wir bekanntlich nicht mehr warten, doch auch der Lehmputz läßt sich beim Trocknen im November reichlich Zeit.

Tags:

Calendar

<<  Februar 2018  >>
MoDiMiDoFrSaSo
2930311234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627281234
567891011

View posts in large calendar