vom Effekt

by anlauf 8. Mai 2018 17:57

Im Mai blüht die Akelei. Dies tut sie, wie immer, wie wir inzwischen mit Fug und Recht sagen können, besonders üppig. Im tiefen, abendlichen Sonnenlicht gibt das besonders strahlende Effekte, das wollen wir euch nicht vorenthalten.

Tags:

vom Funktionieren

by anlauf 30. April 2018 15:00

So, jetzt funktioniert auch die Tür im Gartenzaungeländer zur Kellertreppe, die Fitschen sind eingebaut. Und weil Frühling ist, haben wir unseren Sonntagsspaziergang zur Gärtnerei unseres Vertrauens gelenkt und verschiedene Schattenstauden erworben. Diese haben wir in die im Winter zerfrorenen Wasserkunstwannen gepflanzt, denn die sind jetzt gut drainiert und zum Wegwerfen zu schade. Eigentlich ist ja noch geplant, den Hofbeton an dieser Stelle herauszuhacken, aber das ist eine recht große, aber nicht sehr dringende Aktion, vielleicht wird's im nächsten Winter.

Tags:

vom Zirkulieren

by anlauf 27. April 2018 23:16

Als ich letztens "unter Anderem" schrieb, dachte ich zum Beispiel an die beiden Türen zum Nordflügel, die bisher eigentlich nur Löcher in der Wand waren. Jetzt werden sie - dank des Großen HolzwurmsTM - von schicken Lattentüren kindersicher verschlossen, die aber die Luft weiter schön zirkulieren lassen.

Tags:

vom Charakter

by anlauf 22. April 2018 22:46

In dieser Woche hatten wir eine nicht zu unterschätzende Unterstützung: Der Große HolzwurmTM hat uns wieder beehrt und so ziemlich im Alleingang unsere Projekt kindersicherer Hof vorangebracht. Konkret gibt es jetzt (unter Anderem!) um die Kellertreppe ein Geländer. Und damit sich der Charakter des Hofes wieder ein wenig in Richtung Garten wandelt, hat es die Optik eines Gartenzauns.

Tags:

vom Durst

by anlauf 15. April 2018 19:52

Die neue Wasserkunst arbeitet. Mal sehen, wie weit wir mit 1000l Gießwasser kommen, wenn's mal länger sonnig und trocken wird, da unsere zahlreichen Pflanzkübel und das im Regenschatten liegende Hausbeet ja recht durstig sind. Fehlt nur noch die Kür in Form von Begrünung.

Tags:

vom Betrachten

by anlauf 14. April 2018 23:07

Letztes Jahr hätten wir sie fast übersehen, denn ganze 5 Blüten verstecken sich am Kronenansatz. Jetzt ist das ganze Bäumchen mit Blüten förmlich übersäht, O-Hanami! Vielleicht haben wir ja Glück und es werden schon ein paar Kirschen draus, denn anders als in Japan könnte unser Baum das durchaus. Immerhin steht er heuer schon das dritte Jahr auf dem Dach.

Tags: ,

vom Opfer

by anlauf 27. März 2018 17:18

Der zwar kurze und späte Winter wurde nichtsdestotrotz seinem Namen gerecht und hat auch bei uns sein Opfer gefordert: Die Regenwasserkunst. Nun könnte man einwenden: 'Selbst Schuld', haben wir sie doch nicht leer gemacht. Andererseits war sie nur ein häßliches Provisorium, und sowieso viel zu klein, stand somit schon auf der Liste. Also haben wir die Gelegenheit beim Schopf gepackt und einen 1000l-Behälter bestellt. Nicht neu (r. r. r., wie es sich gehört), aber nur einmal für Speiseöl benutzt. (Wer braucht das eigentlich?) Der ist zwar selbst auch keine Schönheit, läßt sich aber viel besser verkleiden und beranken als die Plastiktonnen, und wir haben ja sonst nix zu tun.

Tags:

vom Anklang

by anlauf 25. März 2018 22:24

Kurz bevor der Lenz auch bei Veronika ankommt, gilt es noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen: So sollten die Nistkästen von alten Resten und allerlei Geziefer gereinigt werden. Hier seht ihr unser Haus für eine Spatzenkolonie, das zwar eher bei Kohlmeisen Anklang fand, aber auch von irgendjemand als (winterliche?) Schlafhöhle genutzt wurde. Und es waren noch zwei winzige, inzwischen mumifizierte Eier drin.

Tags: ,

vom Aufrechten

by anlauf 24. März 2018 23:49

So langsam verläßt ihn nun doch endlich seine Kraft, den Winter. Und wir nutzen einen frühlingshaften Freitag Nachmittag, um der sich vor dem Lauf der Zeiten etwas verneigenden Pergola im Vorgarten mittels einiger Hölzer wieder zu einer angemessen aufrechten Haltung zu verhelfen, bevor sie sich aufs Neue unter der üppigen Last der Begrünung versteckt.

Tags:

vom Wahn

by anlauf 18. März 2018 23:11

Irgendwie hatte ich es schon geahnt: Der Winter kommt dieses Jahr zwar spät, dafür jedoch nicht weniger heftig. Ich jedenfalls kann mich an keine Buchmesse im Schnee erinnern, dabei hätte es doch im letzten Jahr so gut gepaßt. Aber die schlagzeilenträchtige Sperrung des Hauptbahnhofes ist wohl mehr dem neoliberalen Sparwahn als dem - im Winter ja durchaus üblichen - Wetter zuzuschreiben. Und, sieht mit Schnee nicht immer alles so romantisch aus, sogar unser Vorgarten?

Tags: ,

Calendar

<<  Januar 2019  >>
MoDiMiDoFrSaSo
31123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031123
45678910

View posts in large calendar